Auf Spezial-Malplatten 4 G, extra stark, glatt, hartweiß, alterungs-, säure- und lichtbeständig, skizziert Kuczewski mit 2B-Bleistiften seine Ideen sanft auf. Wenn der gesamte Entwurf geschaffen ist, zeichnet er - mit zunehmend verstärktem Fingerdruck - mit HB-Bleistiften den Entwurf bis ca. fünfzehnmal nach. Schon "kräftiger" und sich vom weißen Hintergrund abhebend, "sieht ihn sein Entwurf an". Mit 2H- bis 4H-Bleistiften "graviert" der Künstler jetzt ebenso ca. fünfzehnmal das gesamte Vorgezeichnete.

Allein die bisher beschriebenen Arbeitsvorgänge stellen - nach dem sanften Entwurf - ein sehr anstrengendes Schaffen dar, das kräftige Finger, einen starken Arm und gesunde Augen erfordert!

Wenn die gesamte Bleistift-Arbeit geschaffen ist, schwämmt der Maler die Malplatte mit seiner Spezial-Grundierung ein. Dann malt er das Werk mit seinen Farben!

Unabhängig von seinen Farbtönen und Farb-Kompositionen schafft er mit den besten und haltbarsten Werkstoffen!

Je nach Werk arbeitet und mischt Kuczewski sehr unterschiedlich - nach Verträglichkeit und Viskosität des Materials Farbe: mit Ölfarben, Öltuschen, Acrylfarben, Standölen, Lasuren, Terpentinbalsamen, Firnissen etc.

Ist das Kunstwerk geschaffen, so läßt es der Meister gründlich austrocknen und gibt ihm nach einigen Wochen einen farblosen Schutzschild mit Acrylharz-Firnis - in der Hoffnung, daß die Menschheit noch sehr lange besteht und somit sein Werk nach Jahrhunderten noch von seinem Schaffen zeugt!

Hartmut Kuczewski ist es gelungen, in der bildenden Kunst ein Medium zu finden, das ihm auf absolut einzigartige Weise bei seinem künstlerischen Schaffen voller kreativer Freude ermöglicht, eine Einheit der Formen und Farben zu zeigen und zu beweisen!

Durch seine einzigartige und sehr aufwendige Maltechnik sind Kuczewskis Bilder nicht fälschbar. Ebenso einmalig ist sein Malstil: Beistift, Pinsel und Farben finden selbst in seinen vielen kritischen Werken faszinierende Bewegungen in Harmonie der Formen und Farben!

Kuczewskis endlose Phantasie, seine gewaltige Kreativität, sein Stil und seine Technik machen ihn zu einem großen Meister!